Bestellungen bei UTSource

Üblicherweise bestelle ich meine Sachen ja bei AliExpress. Im Hinblick auf die Kopfhörerplatine mit MS6324 ergab sich in letzter Zeit jedoch das Problem, dass die MS6324 dort nicht mehr zu kriegen waren. Was bisschen doof ist, da dieser Chip günstig + einfach zu löten ist. Es sieht mit ihm aber ohnehin relativ dünn aus: Bei größeren Versendern (inkl. JLCPCB, auch wenn das kein Versender ist) habe ich ihn überhaupt nicht gefunden und man findet ihn im Prinzip auch nirgendwo in irgendwelchen Foren (außer hier, hehe) erwähnt.

Also musste ich nach anderen Quellen Ausschau halten. Dabei bin ich zuerst auf Kynix gestoßen. Nachdem ich dort eine Preisanfrage gestellt hatte und man mir auch schnell und freundlich antwortete, habe ich jedoch nochmal recherchiert und diverse negative Bewertungen gefunden. Ob diese angebracht sind kann ich nicht beurteilen, letztlich bin ich dann aber doch bei UTSource gelandet. Die würden an verschiedenen Stellen postitiv erwähnt. Dort gibt es jedenfalls recht viel Auswahl habe ich festgestellt. Wissen muss man jedoch an dieser Stelle zwei Sachen:

a) Versand vom Typ „Schlauchbootpost“, die mindestens zwei Wochen unterwegs ist, gibt es dort eher nicht. Stattdessen DHL Express. Hat in meinem Falle 26€ gekostet.
b) Das Versteuern/Verzollen der Ware übernimmt nicht, im Gegensatz zu AliExpress, UTSource. Das passiert dann nachgelagert in Deutschland.

Ich habe dann also die Ware bestellt und per PayPal bezahlt. Bis die Sachen dann aber versendet wurden, hat es gut zwei Wochen gedauert. Grund: Mal wieder Lockdown in Shenzen. Ich habe in der Zwischenzeit zwei Mails erhalten, in denen man das Ganze erläutert und sich für die Umstände entschuldigt hat.
Letzte Woche Mittwoch wurden die Sachen dann jedoch versendet und haben es offenbar direkt auch ins Flugzeug geschafft. Am Donnerstag Abend habe ich eine Mail von DHL erhalten, dass eine Sendung für mich eingetroffen ist, für die Zoll+Steuern zu entrichten ist. Konnte man bequem online per KK oder PayPal zahlen. Habe ich dann sofort gemacht und am Freitag Nachmittag war die Ware dann hier bei mir. Wow, wenn man sonst die zwei bis drei Wochen bei AliExpress gewöhnt ist (klar, ich bin ja selbst Schuld, wenn ich den günstigen Versandweg wähle - da kann AliExpress nix für), dann fühlt sich das mal richtig schnell an :slight_smile:

Die ICs waren schön, wie sich das gehört, in Röhrchen verpackt, so dass sich die Beinchen nicht verbiegen. Gestern habe ich das erste Exemplar davon eingelötet und es funktioniert.

Vermutlich wird sich UTSource für die meisten Leute eher nicht lohnen, da der Versand für einzelne Chips zu teuer ist. Aber vielleicht sucht ja jmd. was „Exotisches“ (wie ich) - dann mag der Preis ggf. egal sein.

Wie auch immer: Es scheint eine vertrauenswürdige Quelle zu sein.

Disclaimer: Ich kriege dafür kein Geld, das ist lediglich meine persönliche Meinung.