ESP32 lässt sich nicht mehr flashen

Nachdem ich endlich Zeit gefunden habe, meine Hardware zusammenzubauen für Kind 1, tauchen plötzlich arge Probleme beim Flashen auf.

Es fing damit an, dass Änderungen im Code bzw. der settings.h nicht mehr übernommen wurden, obwohl laut Terminal erfolgreich geflashed wurde. Dann habe ich mal Erase Flash über Platformio ausgeführt und alles neu geflashed. Jetzt kratzt der Lautsprecher im Takt, dazu blinken die Hälfte der LEDs rot und im Terminal bekomme ich nur noch

[E][SD_MMC.cpp:79] begin(): Failed to mount filesystem. If you want the card to be formatted, set format_if_mount_failed = true.

Karte läuft jedoch im Rechner problemlos. Habe auch bereits neu formatiert, aber das scheint nicht das eigentliche Problem zu sein. Lief ja vor dem Erase immerhin problemlos mit der Karte, nur eben ohne wirklich neu zu flashen…

Hat irgendjemand eine Idee, welcher Krankheit mein ESP zum Opfer gefallen sein könnte?

Schau mal ob auch wirklich das richtige Board für den Upload ausgewählt ist, in VSCode unten in der Statusleiste:

grafik

Und ob der richtige HAL verwendet wird in settings.h

1 „Gefällt mir“

Danke, @tueddy - Hatte ich leider alles bereits gecheckt, passt alles.

Schwarze Magie scheint am Werk zu sein. Hab noch vllt 3 oder 4 mal gelöscht und neu geflashed und plötzlich ist alles wieder wunderbar. Ich tippe auf irgendeinen internen Bug beim ESP, da machste nix.

1 „Gefällt mir“

Zur Vollständigkeit (für Leute, die ggf. mal in das Problem laufen) erwähne ich ESPuino-miniD32(pro): Lolin D32/D32 pro mit SD_MMC und Port-Expander (SMD) hier mal. Aber das hast du, wenn es jetzt wieder geht, eh alles berücksichtigt.

Tja, das ist schon lästig mit den ESP32-Bugs.

1 „Gefällt mir“

Das Verhalten hatte ich auch schon mehrmals bin da auch schon verzweifelt. Versuche es das nächste Mal mit diesem Tipp von mir .