Karten beschriften

Hallo zusammen,

da wir nur einen SW-Laserdrucker haben bin ich auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten.
DM scheint Geschenkkartenaufkleber drucken zu können, hat das schon jemand probiert und was kostet das?

Andere Ideen?

es gibt auch runde Tags. ich wollte mal testen, ob ich da einfach mit Heißkleber Ü-Ei-Figuren draufkleben kann, bzw. ob die Tags das aushalten.

Sonst gibt es hier im raspberrypi-Forum eine Diskussion mit Ideen, wie z.B. Laminieren, Fotodrucker, Copy-Shop, etc.

Ich selbst werde wohl mit runden Tags Figuren basteln und mit ausgedrucktem Papier und matter d-c-fix Folie Karten verschönern.
Ich bin mal gespannt, ob ich die runden Tags mit Magneten kombinieren kann, damit die immer schön mittig stehen und nicht ausversehen herunterfallen.

Ich lasse die Cover als Foto entwickeln. Sie werden dabei gleich passend quadratisch zugeschnitten. Hinten drauf kommt dann ein Tag-Aufkleber. Man könnte das ganze auch noch einlaminieren.

In meinem Fall kostet jedes Cover 9 Cent für die Entwicklung als Foto plus die Kosten für das Tag. Bei Ali habe ich vor kurzem 100 Stk für ca 4 EUR bestellt.

Die Möglichkeiten der Beschriftung wurden auch im Tonuino-Forum erörtert Klick mich oder Klick mich

Hast du nen Link dazu? ich komm zurzeit nicht unter 25ct / Karte

Wegen bedrucken schau mal mein Angebot hier:

Hier der Link zu den Fotoabzügen: Fotoabzüge günstig online bestellen ab 0,07 € | dm Foto-Paradies
Ich nehme die 9er. Sie haben aus meiner Sicht eine ganz angenehme Größe.

Die Tags als Aufkleber kann ich leider zu dem Preis nicht mehr finden.

Ich denke die hier sind vergleichbar:

Oder die:

Somit käme man etwa auf 17 Cent pro Karte.

Das sind dann aber keine Karten sonder RFID Sticker …

Aber als günstige Variante ist das natürlich auch eine Idee :wink:

Als alternative möchte ich euch meine Lösung vorstellen. Neben den Bedruckten Ettiketen auf Blankokarten (und Runden RFID-Stickern), habe ich auch noch diese kleinen, rechteckigen gefunden. Die passen genau unter die Holzfiguren die wir noch von einem HABA Adventskalender rumliegen hatten.

Hier gibts die RFID-Tags:

Und so siehts in der Praxis aus:



Man könnte natürlich auch noch kleines Loch unten reinbohren und einen Magneten einkleben, aber da ich die „stop-wenn-karte-weg-funktion“ nicht benutze und die Figuren nicht destruktiv verändern wollte, habe ich es so belassen.

Beste Grüße,
haukino

5 „Gefällt mir“