Neues Feature: Pausieren, wenn RFID-Karte entfernt wurde

Vorab:

Für den RC522 gestaltet sich das Ganze irgendwie schwieriger, als ich dachte. Daher ist dieses Feature vorerst nur für den PN5180 verfügbar. Aber ich denke, dass der RC522 mittelfristig folgen wird. Freiwillige vor :joy:

Was ist notwendig, um dieses Feature zu nutzen?

Eigentlich nicht viel. In settings.h muss lediglich PAUSE_WHEN_RFID_REMOVED gesetzt werden.

Wie funktioniert das Ganze?

Normalerweise legt man eine Karte auf und die Wiedergabe startet. Man kann die Karte wegnehmen oder liegen lassen - das ändert am Wiedergabemodus nichts. Legt man eine neue Karte auf, so beginnt eine andere Wiedergabe.

Aktiviert man jedoch PAUSE_WHEN_RFID_REMOVED, so beginnt die Wiedergabe wie bisher, sobald eine Karte aufgelegt wurde. Aber sie wird sofort pausiert, wenn die Karte entfernt wird. Legt man sie wieder auf, wird die Wiedergabe fortgesetzt. Davon losgelöst kann man jedoch auch weiterhin per Pause-Taste die Wiedergabe pausieren, auch wenn die Karte noch draufliegt.

Hinweis 1: Legt man eine andere „normale“ Karte auf, so beginnt eine andere Wiedergabe.
Hinweis 2: Legt man eine Modifikationskarte (2) zwischendrin auf und anschließend die eigentliche Karte (1) erneut, so startet die Wiedergabe neu (und wird nicht einfach nur fortgesetzt). Im Falle eines Hörspiels hat dies, außer einer etwas längeren Wartezeit, jedoch keine Auswirkungen, da die Wegnahme von (1) das Hörspiel pausiert und damit die letzte Abspielposition gespeichert wird.
Hinweis 3: Die Pause-Taste kann auch weiterhin benutzt werden. D.h. legt man die Karte auf, startet die Wiedergabe. Diese kann man auch bei aufgelegter Karte pausieren. Umgekehrt kann man die aufgelegte Karte auch wegnehmen und die dann automatisch vorgenommene Pausierung mit der Pause-Taste wieder beenden. Der ESPuino spielt nun vollkommen ohne Karte. Legt man die Karte jedoch wieder auf und nimmt sie wieder weg, wird wieder pausiert.

1 „Gefällt mir“