Vorschläge - für fertige Gehäuse

Dies soll eine Gallerie / Auflistung , von einfach modifizierbaren Gehäusen werden.

Um Neulingen ein einfachen Einstieg zu bieten.

Mit 8x8cm etwas wenig Platz, aber inkl. RGB LED Ring und 8 Buttons

https://www.amazon.de/dp/B07ZGPZWDG/ref=cm_sw_r_cp_api_i_CMP54S95W5PKBN7VQE8W

Im Allgemeinen finde ich es nicht gut, ein funktionierendes Gerät zu zerfleischen. Der iRecorder hat da ein bisschen 'ne Sonderstellung, weil es kaum noch passende Telefone gibt.

Ein ökologischerer/preiswerterer Ansatz ist Ebay im Auge zu behalten und nach defekten Geräten zu suchen
Ebay Kleinanzeigen defekte Bluetoothlautsprecher

da gibt es z.B. sowas

4 „Gefällt mir“

Durch diesen Link zum Nachbarforum bin ich auf den Sonoro Troy aufmerksam geworden . Gleich vorweg , ich hätte sowas nie gekauft um es für mich zu nutzen , ich mag diese Dinger und auch Bluetoothboxen nicht . Da dieses Teil im Moment scheinbar abgekauft wird und nur noch ca. 10% vom ursprünglichen Preis kostet habe ich mal eine bestellt . Ist heute gekommen und ich habe es gleich getestet und an den Kopfhörerausgang meines Espuino angeschlossen . Mein erste Fazit :
Schon die Verpackung ist Top , sehr stabil und sicher eingepackt . Der Troy ist sehr ordentlich verarbeitet und wirkt solide . Halt Made in Germany und war ja auch mal recht teuer , kurz ich bin begeistert . Natürlich auch vom Klang . Das Teil klingt bei kaum größeren Nettovolumen um Klassen besser als mein Espuino im Ikea-Blumentopf . Ich denke das liegt am Top-Gehäuse und natürlich am integrierten DSP bei . Als Kinderbox ist es sicher etwas schwer und groß . Ich habe ihn noch nicht aufgeschraubt aber auf den Bildern im anderen Forum kann man erkennen dass genug Platz für Espuino und Akku sein wird . Ob Ackubetrieb überhaupt funktioniert und der Verstärker genutzt werden kann muss man ausprobieren . Der originale Verstärker sollte schon weiter genutzt werden , ich denke ansonsten sind die klanglichen Vorteile weg . Aber das ist alles noch Spekulation .
Die Leistungsaufnahme beträgt im Standby nur 0,3W , bei ziviler Lautstärke ca. 1,6W und bei voller Lautstärke ca. 2,6W . Gemessen mit Homatic-Verbrauchsmeßgerät. Außerdem sind 2 USB-Ports zum Laden von Handy, iPad usw, integriert .
Ich bin mir jetzt schon sicher … wenn ich demnächst im Keller basteln bin wird ab sofort der Blumentopf einen Partner haben .

1 „Gefällt mir“

Ich kenne ein paar sonoro Radios von innen au1300 und au4100 die klingen auch gut (basslastig) aber die Elektronik drin hat mich nicht überzeugt, wirkte billig zusammengeschustert…ich glaube das Made in germany bezieht sich auf das Design

Hier nochmal ein direkter Link zum Gehäuse, das @compactflash genannt hat:

Hatte das hier schon mal erwähnt:

@compactflash: Auf Amazon steht was von 13x14cm. Passen diese Maße denn? Eher nicht, oder? Wirkt auf dem Bild viel größer. Auch das Gewicht von 3kg wirkt eher deutlich größer.

1 „Gefällt mir“

Ich denke die 1cm Tiefe bei Amazon sind auch nicht korrekt :slight_smile:
Laut Netz sind die Maße ca. 260x165x175mm

Schaut mal hier , das passt. Da ist aber viel „Luft“ drumherum . Das Nettovolumen ist deutlich kleiner .
Ich dachte immer Sonoro ist auch irgendein Chinese oder so , aber das Unternehmen ist von meinem Wohnort 13 km entfernt . Ich werde da mal hinradeln .

1 „Gefällt mir“

Ist jetzt ganz schön Offtopic.
Ich kennen die Sonoros nur mit Problemen (Laufwerke, Taster und Display). Das Design ist schön aber die zwei Geräte, welche ich für Freunde reparieren sollte haben mich drin nicht überzeugt. Die Bauteile scheinen auch grenzwertig bemessen oder Billig zu sein. Bei dem einen waren usb-dongle im inneren verbaut - das sah irgendwie nach Bastellösung aus.
Der Troy ist im Inneren aber recht aufgeräumt und die Verarbeitung scheint auch zu passen. Hier Bilder vom Inneren Bei dem Preis kann man auch nicht viel falsch machen

Hier noc ein schönes Gehäuse mit guten Sound, habe schon als TonUINO Projekt umgebaut.

beim Angebot kostet es 14 Euro

Im Zulauf… Ganz interessant übrigens, was die im Nachbarforum gerade mit dem Gehäuse ausprobieren

1 „Gefällt mir“

ich weiß, ich hab ja den Anfang gemacht :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Und dann folgt jetzt die Machbarkeitsstudie, ob es mit dem ESPuino auch klappt?

fertiges Release