Zugriff auf lokale DLNA-Server

Habe mich gerade gefragt, ob der DLNA-Zugriff für ESPuino noch interessant sein könnte, als ich auf diese Lib hier gestoßen bin: GitHub - yellobyte/SoapESP32: Scan local network for DLNA media servers, browse their content and download files. For ESP32 devices..

Habe bisher noch nix dazu getestet.
Was meint ihr?

Hy,
das klingt interessant.

Mehr funktionen sind irgendwie immer cool. Jedoch weiß ich nicht, ob ich dies mehr als einmal im Monat verwenden werde.

Ich kann den Aufwand nicht abschätzen - ich bin ein bisschen hin und her gerissen…neue Funktionen immer gern aber es wird auch Sommer.
:slight_smile:

Danke für deinen unermüdlichen Einsatz :+1:

Wie hättest du dir das vorgestellt? Browsing über das Webinterface und dann Download auf die SD-Karte? Oder on-demand streaming? Es geht ja letztlich bei dem Projekt um die RFID-Steuerung. Vielleicht wenn die Karte selbst einen Titel enthält und man diese folglich für mehrere ESPuinos verwenden kann?

Ich finde die Funktion nicht so wichtig für das ESPuino Projekt. Wäre vermutlich für die gleichen Zielgruppe die auch MQTT verwendet, und das sind ja glaube ich nicht so viele.

Um ehrlich zu sein, hatte ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Möglicherweise ist das auch unverhältnismäßig viel Arbeit, so dass ich es nicht realisiere. Wollte hier einfach mal hören, was Andere dazu meinen.

Ich denke das ist ein sehr spannendes Feature wenn man nicht so auf redundante Datenhaltung steht. Gleichzeitig geht natürlich der Vorteil der Portabilität verloren, weil lokales Streaming natürlich auch lokal begrenzt ist.
Ich würde es sicher nutzen, glaube aber dass der Aufwand ggf. etwas hoch ist.